BESTATTUNGSARTEN

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist die traditionellste Form der Beisetzung. Sie kann je nach Friedhofssatzung in verschiedenen Grabarten erfolgen.

Feuerbestattung

Mit einer Feuerbestattung bezeichnet man die Einäscherung des Verstorbenen in einem Holzsarg und die spätere Beisetzung der Asche in einer Urne. Ebenso wie bei der Erdbestattung kann man zwischen verschiedenen Grabarten wählen.

Seebestattung

Weit verbreitet ist auch die Seebestattung in Nord- oder Ostsee. Gern übernehmen wir die Terminvereinbarung mit der Reederei für Sie.



Grabarten

Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Grabarten, die wir Ihnen gerne kurz aufzeigen möchten.

Bei der Erdbestattung gibt es die Möglichkeit, ein Wahlgrab, Doppel- bzw. Familiengrab oder ein Reihengrab zu wählen.

Bei der Feuerbestattung können Sie zwischen folgenden Grabarten – je nach Friedhof – wählen: Baumbestattung, Urnenwahlgrab, Urnenreihengrab, Urnenrasengrab mit Gedenkplatte, anonymes Urnengrab.

Gern vereinbaren wir einen Termin mit den Mitarbeitern des Friedhofes für Sie, die Sie dann vor Ort fachgerecht beraten können.

Direkt an der Förde in Glücksburg sowie in Ostenfeld bei Husum befindet sich in einem ursprünglichen Waldgebiet ein Ruheforst. Die Beisetzung der Urne erfolgt am Fuße eines Baumes, der vor Ort ausgesucht werden kann. Gern bringen wir Sie mit den dortigen Mitarbeitern in Kontakt.

ANFAHRT

Bestattungsinstitut Sommerfeld
Bahnhofstraße 11a
25917 Leck

KONTAKT

Tel.: (0 46 62) 24 24 0
Fax: (0 46 62) 30 69
info@bestattungsinstitut-sommerfeld.de

SOFORTIGE HILFE

Sie erreichen uns in Trauerfällen zu jeder Tages- und Nachtzeit, auch an Sonn- und Feiertagen, unter der Telefonnummer: (0 46 62) 24 24 0